.// Das merkwürdige Miteinander der Generation 68, X,Y, Millenilas und wie sie nicht alle heißen -

Ein Sammelsorium alltäglicher Gegebenheiten zur Tag- & Nachtzeit


Vorab. Es wurden keine Kameras oder Mikrofone oder Abhörgeräte installiert. Die folgenden Beiträge sind alles Beschreibungen und Wahrnehmungen die mich im Alltag ereilten oder wovon mir von Augenzeugen berichtet wurden. An dieser stelle Danke Mama und mein Beileid, was du beim simplen Einkaufen oft erleben und ertragen musst. Die beschriebenen Charaktere und Personen wurden mit Pseudonymen versehen und entsprechen nicht real existierenden Personen. Kurzum. Es sollen sich Personen, die sich glauben in den Schilderungen wiederzuerkennen persönlich angegriffen fühlen, denn die eigenen Wahrnehmung ist ja bekanntlich nicht die des allgemeinen Zustands. Die Wirkung von innen und die Wirkung nach außen sind ja bekanntlich Zwei Paar Stiefel. Andererseits werden sich vielleicht viele Leserinnen und Leser wiederfinden und vielleicht froh sein, dass sie nicht die einzigen sind, die unter den Situationen durch besagte Mitmenschen leiden.


Und jetzt viel Spaß mit Stadtgeflüster oder wie das Kaufen eines Schnitzels beim Metzger zu einer Wissenschaft mutieren kann.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen